Fahrt frei
Fairness

PLAN UND PERSPEKTIVE

Gesundheitswoche Besser Schlafen

Die Arbeit zwischen Schicht- und Wechseldienst ist von ständig wechselnden Einsatzzeiten geprägt. Ein kontinuierlicher Schlafrhythmus ist dadurch nur schwer möglich. Dies kann auf Dauer zu Schlafstörungen führen, die die Leistungsfähigkeit mindern und das Krankheitsrisiko erhöhen.

Um dem entgegenzuwirken, hat der FairnessPlan e.V. gemeinsam mit dem Da Vinci-Zentrum-RheinRuhr einen auf das Arbeiten im Schicht- und Wechseldienst zugeschnittenen Gesundheitskurs mit dem Namen Gesundheitswoche Besser Schlafen entwickelt. Qualifizierte Trainer und Referenten haben sich genau für diesen Workshop auf die Berufsgruppen des Zugpersonals spezialisiert.

Um einen dauerhaften Ausgleich der Schlafdefizite zu erzielen, wird vor Ort für jeden Teilnehmer ein individuelles Schlafsystem entwickelt, das die persönlichen Gegebenheiten mit den biologischen (Schlafprofil), sozialen (Familie und Freizeit) und beruflichen (Dienstpläne) Einflussfaktoren berücksichtigt.

Gesundheitswoche Besser Schlafen verbindet diese Elemente erstmals zu einem neuen Konzept, in dem
 
Schlafbiologie,
 
Stressmanagement und
 
gehirngerechte Lernprozesse
 
vereint sind.
 
An diesen fünf Tagen erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, das aus Lerneinheiten, Sportangeboten und Freizeit besteht:
  • Grundlagen zu Neuromentalität – Schlafbiologie – Stress
  • Multimodales Stressmanagement
  • Erholsamer Normal-Schlaf
  • Schlafanpassung bei wechselnden Dienstzeiten
  • Regeneration und Turboschlaf gegen Übermüdung
  • Optimale Schlafzeiten auf Basis von Dienstplänen berechnen
  • Individuellen Schlafplan zusammenstellen
  • Stressabbau durch Entspannung: Besuch der Therme
  • Stressabbau durch Bewegung: Power-Walking im Gelände, Gemeinsame Radtour
  • Zwischen den Lernblöcken und an den Abenden ausreichend Zeit für die persönliche Freizeitgestaltung


Termine 2018

Bildungshaus Zeppelin in Goslar:

vom 26.02. bis 02.03.2018 in Goslar             noch Plätze frei!

vom 09.04. bis 13.04.2018 in Goslar             noch Plätze frei!

vom 18.06. bis 22.06.2018 in Goslar             noch Plätze frei!

vom 25.06. bis 29.06.2018 in Goslar             noch Plätze frei!

vom 17.09. bis 21.09.2018 in Goslar             noch Plätze frei!

vom 22.10. bis 26.10.2018 in Goslar             noch Plätze frei!

Franken-Akademie Schloss Schney in Lichtenfels:

vom 05.03. bis 09.03.2018 in Lichtenfels      noch Plätze frei!

vom 12.03. bis 16.03.2018 in Lichtenfels      noch Plätze frei!

vom 04.06. bis 08.06.2018 in Lichtenfels      noch Plätze frei!

vom 11.06. bis 15.06.2018 in Lichtenfels      noch Plätze frei!

vom 10.09. bis 14.09.2018 in Lichtenfels      noch Plätze frei!

vom 24.09. bis 28.09.2018 in Lichtenfels      noch Plätze frei!

 
Interessierte können sich gerne auch den Flyer 2018 ansehen oder direkt den Antrag herunterladen.
Senden Sie uns Ihren vollständig ausgefüllten Antrag einfach per Post zu.
 
Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, die in einem Unternehmen des DB-Konzerns beschäftigt sind oder ausgebildet werden. Darunter fallen auch GDL-Mitglieder bei Unternehmen, an denen der DB-Konzernmehrheitlich beteiligt ist.

Für einen Eigenanteil von gerade mal 100,00 € erhalten unsere Leistungsberechtigten diese traumhafte Förderung mit vier Übernachtungen und Vollpension. Die Gesundheitswoche Besser Schlafen ist durch die Zentrale Prüfstelle Prävention der gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert und kann daher von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden. Bei einem Zuschuss von 80 € beträgt Ihr Eigenanteil lediglich 20 €. Laden Sie sich das Zertifikat herunter und erfragen Sie damit vorab bei Ihrer Krankenkasse die Zuschusshöhe.

Gerne kann eine Begleitperson zur Teilnahme an der Leistung oder ausschließlich für Kost und Logis mitgebracht werden. Die Konditionen können beim FairnessPlan e.V. erfragt werden.

Für präventive Gesundheitsmaßnahmen gilt eine Steuerfreigrenze von 500,00 Euro pro Person und Kalenderjahr. Mit der Teilnahme an einer unserer Leistung „Schlummertraining gegen Schlafstörungen“  und der damit verbundenen Bezuschussung durch den FairnessPlan e.V. wird diese Steuerfreigrenze komplett ausgeschöpft.
 
Bitte beachten Sie, dass Sie für den Termin vom Arbeitgeber nicht freigestellt werden, sondern eigenen Urlaub oder Überstundenabbau beantragen müssen. Beim Einsatz von Überstunden müssen Sie dies spätestens 24 Wochen vor dem Teilnahmetermin Ihrem Arbeitgeber mitteilen (Vorlage zum Herunterladen). Der Arbeitgeber kann innerhalb von drei Wochen Ihren Wunsch schriftlich unter Angabe der Gründe ablehnen. Erfolgt keine Mitteilung, gilt die gewünschte Freistellung als verbindlich zugesagt. Im Falle einer Ablehnung ist ein zweiter Antrag (Vorlage Zweitantrag) innerhalb von 12 Monaten zwingend zu gewähren.

Mehr über das Da Vinci-Zentrum-RheinRuhr erfahren Sie auf seiner Homepage.

Bei Fragen zu Leistung, Anmeldung und Abwicklung sind Ihre regionalen Ansprechpartner oder Ihre Ortsgruppe bzw. Ihre Bezirksgeschäftsstelle sowie der FairnessPlan e.V. direkte Ansprechpartner. 

Der FairnessPlan e.V. wünscht allen Teilnehmern einen gesunden und erholsamen Schlaf und wohltuende Träume.
Unsere Partner
Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
Betriebliche Bildung und Kommunikation - BBuK GmbH
Vital-Kliniken GmbH
Da Vinci Zentrum RheinRuhr
Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren
nach oben