Fahrt frei
Fairness

PLAN UND PERSPEKTIVE

Aktuelle Ereignisse auf einen Blick

Ab sofort – Leistungsgewährung in zwei weiteren Betrieben!
Rund um das Thema TEG und die eingeschränkte Leistungsberechtigung hat es eine positive Entwicklung gegeben. Die Liste der GDL-Mehrheitsbetriebe kann um zwei weitere Betriebe ergänzt werden.

Die GDL-Mitglieder in den Betrieben DB Regio Ulm (R.2.4.) und Start Niedersachsen Mitte sind ab sofort leistungsberechtigt


Nachfolgend die Übersicht aller GDL-Mehrheitsbetriebe und der dazugehörigen Unternehmen.

Unternehmen Bezeichnung des Wahlbetriebs
DB Regio AG DB Regio S-Bahn Stuttgart (R.2.3.)
DB Regio Ulm (R.2.4.)
DB Regio S-Bahn Hannover (R.3.2.)
DB Regio RBSH (R3.3.)
DB Regio Mecklenburg-Vorpommern (R.4.1.)
DB Regio Nord (R.5.1.)
DB Regio Mitte/Ost (R.6.2.)
DB Regio S-Bahn Frankfurt Main (R.6.5.)
DB Regio Dresden (R.7.1.)
DB Regio Leipzig (R.7.2.)
DB Regio Halle (R.7.3.)
DB Regio Magdeburg (R.7.4.)
Regionalverkehr Start Deutschland GmbH Zentrale
Start Unterelbe mbH
Start Niedersachsen Mitte
DB Fernverkehr AG DB Fernverkehr Stuttgart/Ulm (F.I.4.)
DB Fernverkehr Betriebshof Berlin (F.I.8.) 
DB Fernverkehr Dresden (F.I.9.) 
DB Cargo AG
DB Cargo Halle (C6)

 

Die Leistungsberechtigung ist aktuell wie folgt definiert:
 
Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, unabhängig Ihrer Tätigkeit, die in den oben aufgeführten Unternehmen und Betrieben beschäftigt sind oder ausgebildet werden (Azubis und Funktionsausbildung). Einzige Ausnahme sind die von der GDL nicht tarifierten AT-Kräfte. 
In der praktischen Auswirkung muss man also nicht nur GDL-Mitglied sein, sondern in einem der oben aufgeführten Betriebe beschäftigt sein oder ausgebildet werden, um Leistungen des FairnessPlan e.V. erhalten zu können. 
 
Der FairnessPlan e.V. wird selbstverständlich alle eingehenden Anträge bearbeiten, unabhängig davon, ob die aktuell durch das Gerichtsurteil definierte Leistungsberechtigung gegeben ist oder nicht.
 
Die Entstehung der Einschränkung der Leitungsberechtigung können Sie hier nachlesen:
 
Seit März 2021 wird zwischen den Vereinsmitgliedern GDL und AGV MOVE die Anwendbarkeit des Tarifeinheitsgesetzes (TEG) auf den Verein und seine Leistungen kontrovers diskutiert. Der AGV MOVE vertritt die Rechtsauffassung, dass das TEG auf die Leistungen des Vereins anzuwenden ist. Die GDL vertritt die Rechtsauffassung, dass das TEG auf den Verein keine Anwendung findet. 
 
Der AGV MOVE hat eine entsprechende Unterlassungsklage beim Arbeitsgericht Frankfurt eingereicht. Das Arbeitsgericht Frankfurt hat in erster Instanz die Rechtsauffassungen des AGV MOVE bestätigt. Da das Urteil des Arbeitsgerichtes sofort zu vollstrecken ist, darf der FairnessPlan e.V. seit dem 1. Februar 2022 ausschließlich Leistungen an GDL-Mitglieder gewähren, die bei den drei Transportbereichen DB Regio, DB Fernverkehr und DB Cargo in einem GDL-Mehrheitsbetrieb beschäftigt sind. 
 
Dieser Zustand gilt so lange, bis entweder das Urteil durch höhere Instanzen aufgehoben wird oder sich durch Auszählungsverfahren in den Betrieben und/oder durch neue Tarifverträge eine andere Rechtslage ergibt.
 
mehr lesen...
FairnessPreis 2022
Ab sofort bis einschließlich 31. Dezember 2022 können Sie wieder Kolleginnen und/oder Kollegen nominieren, die für ihr außergewöhnliches soziales Engagement ausgezeichnet werden sollen. Bis zu 5 Einzelpersonen erhalten je 1.500 € und bis zu zwei Gruppen erhalten bis zu 1.500 € pro Gruppenmitglied, maximal 7.500 € pro Gruppe. Weitere Infos zum FairnessPreis und das Nominierungsformular finden Sie hier.
mehr lesen...
Das neue Leistungsheft ist da
Die Termine für 2023 zu allen stationären Leistungen des FairnessPlan e.V. stehen fest. Das umfangreiche Paket an attraktiven Sozialleistungen umfasst maßgeschneiderte Angebote für alle Leistungsberechtigten. Detaillierte Infos zu den jeweiligen Angeboten und die Termine finden Sie unter Leistungen. Und hier gibt es die PDF-Kurzübersicht zu allen Angeboten des FairnessPlan e.V.
mehr lesen...
6. Fairnessplan-Konferenz in Dresden
Unter dem Motto „FAIReint fürs Ehrenamt“ trafen sich auf der 6. FairnessPlan-Konferenz im Februar rund 280 Teilnehmer zum informativen Austausch. Auf der erfolgreichen Veranstaltung diskutierten die ehrenamtlichen Multiplikatoren über die auf den Verein wirkenden Rahmenbedingungen, aktuelle Herausforderungen und die zukünftige Entwicklung. 
mehr lesen...
Telefonische Erreichbarkeit
Wir sind für telefonische Anfragen zu folgenden Zeiten erreichbar:
 
Montag - Donnerstag: 09:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 – 13:30 Uhr

Aufgrund des aktuell sehr hohen Arbeitsaufkommens bitten wir Sie, von Nachfragen zum Eingang und/oder Bearbeitungsstand von Anträgen abzusehen. Bei Eingang eines Antrags erfolgt eine Eingangsbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse. Bitte prüfen Sie in diesem Fall Ihr E-Mail-Postfach (inkl. Spam-Ordner).

Bitte wenden Sie sich bei allgemeinen Anfragen zu den Leistungen, zum Antragsvorgang oder den beizubringenden Dokumenten an die regionalen Ansprechpartner, Ihre GDL Betriebsräte oder die Ortsgruppenvorsitzenden.

mehr lesen...
Mentoren gesucht
Zu unserer Unterstützung suchen wir Frauen und Männer, die sich als Mentoren des Fairness-Plan e.V. nebenberuflich engagieren wollen. Sind Sie offen und kommunikativ und haben Freude am Umgang mit Menschen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
mehr lesen...
Nachbestellungen der Ausweise
Aufgrund der enormen Anzahl der bei uns eingegangen Nachbestellungen der Ausweise und der Tatsache, dass die Angaben zum Teil unvollständig sind, haben wir uns dazu entschieden, die Verlustmeldung des Ausweises elektronisch über ein Online-Formular durchzuführen.
mehr lesen...
Passwort online beantragen
Zur Beantragung der Erholungsbeihilfe von 156 € haben alle Leistungsberechtigten ein persönliches Passwort per Post erhalten. Sollten Sie dieses Schreiben verlegt oder Ihr Passwort vergessen haben, können Sie Ihr neues Passwort online beantragen.
mehr lesen...
Unsere Partner
Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
Betriebliche Bildung und Kommunikation - BBuK GmbH
Vital-Kliniken GmbH
Da Vinci Zentrum RheinRuhr
AGV MOVE
nach oben