Fahrt frei
Fairness

PLAN UND PERSPEKTIVE

Soforthilfefonds

Die aktuelle Flut- und Hochwasserkatastrophe hat bedauernswerterweise neben den zahlreichen Todes- und Vermisstenfällen auch weiteres Leid und Elend verursacht. Leistungsberechtigte, deren Wohnungen oder Häuser aufgrund von Zerstörung, starker Beschädigung oder Evakuierung nicht bewohnbar sind, stehen unvermittelt ohne Dach über dem Kopf vor dem Nichts. Unsere bewährte Härtefondsleistung greift in diesen Fällen leider nicht, da die betroffenen Leistungsberechtigten die notwendigen Unterlagen aufgrund ihrer Situation nicht mit der Antragstellung beibringen können.

Daher hat der FairnessPlan e.V. genau für diese Extremfälle den Soforthilfefonds ins Leben gerufen. Aus dem Soforthilfefonds können Leistungsberechtigte mit bis zu 7.500 € in folgender Form unterstützt werden:

Geldleistung:
– Bis zu 1.000 € bei Singlehaushalten
– Bis zu 1.500 € bei zwei im Haushalt lebenden erwachsenen Personen
– Bis zu 500 € zusätzlich für jedes im Haushalt lebende Kind

Unterbringungskosten in Hotels/Pensionen o.Ä.:
– Bis zu 1.000 € bei Einzelpersonen und einer zweiten im Haushalt
   lebenden erwachsenen Person (Doppelbettnutzung)
– Bis zu 2.500 € bei Familien mit im selben Haushalt lebenden Kindern

Mietwagenkosten:
– Bis zu 1.000 €

Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, die in einem Unternehmen des DB-Konzerns beschäftigt sind oder ausgebildet werden. Darunter fallen auch GDL-Mitglieder bei Unternehmen, an denen der DB-Konzern mehrheitlich beteiligt ist.

Betroffene Leistungsberechtigte können sich hier den aktuellen Antrag und das dazugehörige Merkblatt, auf dem alle wichtigen Hinweise und eine Auflistung aller einzureichenden bzw. nachzureichenden Unterlagen zusammengestellt sind, aufrufen und ausdrucken.

Betroffene Leistungsberechtigte, die die Voraussetzungen zur Soforthilfe nicht erfüllen, verweisen wir auf unseren Härtefonds.

Senden Sie uns den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag mit allen vorhandenen Unterlagen einfach per Post zu. Anträge zum Soforthilfefonds können auch per Mail an soforthilfe@fairnessplan.org gesendet werden.

Bei Fragen zu Leistung, Anmeldung und Abwicklung sind Ihre regionalen Ansprechpartner oder Ihre Ortsgruppe bzw. Ihre Bezirksgeschäftsstelle sowie der FairnessPlan e.V. direkte Ansprechpartner.
Unsere Partner
Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
Betriebliche Bildung und Kommunikation - BBuK GmbH
Vital-Kliniken GmbH
Da Vinci Zentrum RheinRuhr
Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren
nach oben