Fahrt frei
Fairness

PLAN UND PERSPEKTIVE

Gesundheitswoche Familie – Nordic Walking

Der Name ist Programm: Die Gesundheitswoche Familie richtet sich ausschließlich an Eltern mit max. 4 Kindern im Alter zwischen 3 und 14 Jahren. Für alle, die aus dem anstrengenden Alltag zwischen Beruf und Familie mal eine Woche aussteigen und etwas für sich tun wollen, hat der FairnessPlan e.V. in Zusammenarbeit mit der Klinik DEKIMED in Bad Elster ein spezielles Programm zur körperlichen Fitness aufgelegt, das unter dem Aspekt der Prävention entwickelt wurde. Begleitend dazu gibt es ein umfassendes Kinderbetreuungsprogramm. Von 8 bis 16 Uhr – an den An- und Abreisetagen entsprechend kürzer – ist der Nachwuchs gut versorgt und beschäftigt: die ganz Kleinen im Hort, die Größeren in entsprechenden Aktivitäten, zum Beispiel im Jungs- oder Mädels-Camp auf dem „Gläsernen Bauernhof“.
 
Nordic Walking ist ein besonders schonendes und sanftes Ganzkörpertraining für mehr Vitalität und Lebensfreude. Nordic Walking ist für jeden geeignet, der auf schonende Art und Weise fit werden möchte: Nordic Walking streckt die Hüfte und kräftigt gleichzeitig Rücken-, Schulter-, Bein- und Gesäßmuskulatur und bildet hiermit ein gutes Gegengewicht zu oft einseitigen Bewegungen. Die Programminhalte sind so angelegt, dass Sie das Gelernte auch im Privaten nutzen können. Ein ärztlicher Eingangscheck erhebt die allgemeine körperliche Fitness. Im Mittelpunkt steht das tägliche Nordic-Walking-Training, aber ebenso das Krafttraining und Übungen zum Muskelaufbau nach einem individuellen Trainingsplan. Darüber hinaus stehen auch Entspannungsübungen und Wassergymnastik auf dem Programm. Teambuilding-Aktivitäten und die gemeinsame Abendgestaltung machen die Woche zu einer außergewöhnlichen Erfahrung.

Mit der Gesundheitswoche Familie – Nordic Walking verfolgen wir folgende Ziele:
  • Vermitteln eines ganzheitlichen Gesundheitsbildes
  • Vermitteln der Zusammenhänge von Schichtdienst und Gesundheit
  • Vermitteln von Kompetenzen, um den Alltag besser zu organisieren
  • Vermitteln von Entspannungstechniken

Termine 2017
 
Bad Elster:
 
vom 30.10. bis 05.11.2017 in Bad Elster          noch Plätze frei!

Termine 2018

Bad Elster:

vom 08.10. bis 14.10.2018 in Bad Elster         noch Plätze frei!

 
Interessierte können sich hier den Flyer oder direkt den Antrag mit dem dazugehörigen Merkblatt herunterladen. Senden Sie uns Ihren vollständig ausgefüllten Antrag mit allen erforderlichen Angaben einfach im Original per Post zu.
 
Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, die in einem Unternehmen des DB-Konzerns beschäftigt sind oder ausgebildet werden. Darunter fallen auch GDL-Mitglieder bei Unternehmen, an denen der DB-Konzernmehrheitlich beteiligt ist.
 
Die Gesundheitswoche Familie – Nordic Walking ist durch die Zentrale Prüfstelle Prävention der gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. Laden Sie sich das Zertifikat herunter und erfragen Sie damit vorab bei Ihrer Krankenkasse, in welcher Höhe ein Zuschuss möglich ist.
 
Die Leistung bietet sechs Übernachtungen mit Vollpension für einen Eigenanteil von 100 € und kann von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden. Bei einem Zuschuss von 80 € beträgt Ihr Eigenanteil lediglich 20 €. Bezüglich des Zuschusses wenden Sie sich bitte rechtzeitig vor der Teilnahme an Ihre Krankenkasse.
 
Die Kosten pro Kind betragen 50 € für Unterbringung und Verpflegung, dazu kommen 250 € für die Betreuung. Für diese Betreuungskosten können Sie nach Abschluss der Maßnahme ebenfalls einen Antrag auf Übernahme durch den FairnessPlan e.V. stellen. Alle Details dazu finden Sie auf dem Merkblatt zum Antrag und direkt beim Kinderbetreuungszuschuss oder Kinderbetreuungszuschuss 14. Der Antrag kann bis zum 28. Februar des Folgejahres gestellt werden. Dieser einmalige Zuschuss wird unabhängig vom regulären Betreuungskostenzuschuss gezahlt.
 
Auch der Partner kann zu dieser Trainingswoche mitfahren: entweder nur zur Begleitung, dann zahlt er für Unterbringung und Vollpension 300 € – oder zur Teilnahme am kompletten Programm, dafür zahlt er 600 €. Ist der Partner ebenfalls Leistungsberechtigter von FairnessPlan e.V., kann er einen Antrag zur Teilnahme an der Gesundheitswoche Familie zu Mitgliedskonditionen stellen. 
 
Bitte beachten Sie, dass Sie für diesen Termin vom Arbeitgeber nicht freigestellt werden, sondern eigenen Urlaub oder Überstundenabbau beantragen müssen. Beim Einsatz von Überstunden müssen Sie dies spätestens 24 Wochen vor dem Teilnahmetermin Ihrem Arbeitgeber mitteilen (Vorlage zum Herunterladen). Der Arbeitgeber kann innerhalb von drei Wochen Ihren Wunsch schriftlich unter Angabe der Gründe ablehnen. Erfolgt keine Mitteilung, gilt die gewünschte Freistellung als verbindlich zugesagt. Im Falle einer Ablehnung ist ein zweiter Antrag (Vorlage Zweitantrag) innerhalb von 12 Monaten zwingend zu gewähren.
 
Die Durchführung der Maßnahme erfolgt in der Deutschen Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren GmbH in Bad Elster durch entsprechend geschulte Fachkräfte (zertifizierte Kursleiter, Fachärzte, Diplompsychologen, Physiotherapeuten, Diätassistenten etc.). Bad Elster liegt im Vogtland, direkt an der Grenze zur tschechischen Republik, und ist eines der ältesten Mineral- und Moorheilbäder Deutschlands. Die Klinik bietet die besten Voraussetzungen für Erholung und Entspannung. Neben der umfassenden Fachkompetenz und Behandlungsqualität bietet Ihnen die Klinik DEKIMED auch einen hohen Einrichtungs- und Servicestandard. In ansprechendem Ambiente stehen den Gästen WLAN, PC mit Internetzugang, Trainings- und Fitnessraum, Schwimmbad und Wellness-Bereich mit Sauna zur Verfügung.

Für präventive Gesundheitsmaßnahmen gilt eine Steuerfreigrenze von 500,00 Euro pro Person und Kalenderjahr. Mit der Teilnahme an einer unserer Gesundheitswochen und der damit verbundenen Bezuschussung durch den FairnessPlan e.V. wird diese Steuerfreigrenze komplett ausgeschöpft.
 
Bei Fragen zu Leistung, Anmeldung und Abwicklung sind Ihre regionalen Ansprechpartner oder Ihre Ortsgruppe bzw. Ihre Bezirksgeschäftsstelle sowie der FairnessPlan e.V. direkte Ansprechpartner.
Unsere Partner
Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
Betriebliche Bildung und Kommunikation - BBuK GmbH
Vital-Kliniken GmbH
Da Vinci Zentrum RheinRuhr
Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren
nach oben